Besuchermeinungen

Aus der Schweiz von Ilke und Peter Pfenniger

Ilke und Peter PfennigerSalü Clark,

na, das hat gedauert, was? Unten der Kommentar zu unserem tollen Urlaub in eurem wunderbaren Häuschen.

Seid gegrüsst im fernen Chile von I. und P.

Wer guten Wein mag, nette Leute, Ruhe, Erholung und Thermalbäder, der ist hier genau richtig.

Viele Ausflugsmöglichkeiten – auch in das nahe Ungarn – mit dem Auto oder Fahrrad auf fast autofreien Strassen.

Für den Erholungssuchenden lässt das Südburgenland keine Wünsche offen. Das wunderschön und liebevoll renovierte Stöckel inmitten eines Weinbergs bietet genug Platz für zwei bis vier Personen. Und ab und zu hoppelt schon mal ein Wildhase durch den Garten der äusserst netten und hilfreichen Gastgeber.


Aus Deutschland von V. Krech und Z. Hanussek

V. Krech und Z. HanussekLieber Herr Stede,

vielen Dank für die Nachricht.

Wir hatte eine wirklich wunderbare und stille Zeit, da es dort ja (zum Glück) so gut wie keine Menschen gibt (zumindest waren sie nicht sichtbar).

Vor allem war der Wein eine Entdeckung, da wir bisher gegenüber österreichischer Weinkultur voller negativer Vorurteile waren.

Für Sie vieles Schöne und gutes Gelingen!


Aus Deutschland von Thomes Wieser und Barbara Kroll

Thomes Wieser und Barbara KrollLieber Clark und liebe Manuela,

Einfach eine „Sahneschnitte“ das Kellerstöckl und der wunderschöne Weinkeller, ein kleines traumhaftes Paradies. Hoffentlich schlaft Ihr auch mal dort, denn uns beeindruckte die herrliche Ruhe und fabelhafte Natur. Wir haben gelernt, auch wenn wir aus Bayern kommen, das alle Deutschen für die Südburgenländer „Piefkes“ sind (spaßige Gesellen) und die Leute dort enorm schätzen gelernt, denn so offen und freundlich gibt es selten so einen Menschenschlag den man im Buschenschank trifft, und davon sind ja reichlich um das Stöckl vorhanden.

Ende der Lobeshymne liebe Gastgeber, aber mein Körper sagt zum Abschluss auch Danke: Denn die Bauernbetten mit den Top – Matratzen waren für ihn ein Genuss!

Gebt weiterhin Gas, Ihr machst das toll!


Aus Österreich von Bernd Radinger

Bernd RadingerHallo Clark,

Du „Preuße“ (bist aus Berlin?!) und hast da ein wunderschönes „Knusperhäuschen“ für unsere schönen Urlaubsage gegeben.

Schöne Ausstattung, alles komplett und nett, heute sagen die Leute dazu „Megageil“!

Wir kommen wieder, denn ich kenne verschiedene Stöckl und kann Dir als „Ausländer“ – mein Freund – gratulieren: Du hast für uns Österreicher und für das Burgenlandimage einen Urlaubstraum geschaffen.

Liebe Grüße aus Wien!

——————————————————————————–

Aus Deutschland Peter Bezler:

kellerstoeckl suedburgenland urlaub am weinbergPeter Bezler aus Augsburg / Deutschland schrieb uns: „Ihr habt ein wunderschönes Kellerstöckl mit allen Komfort. Romantisch und schön gemütlich dieses renovierte historische Gebäude. Wenn man in so einer „Perle“ schläft und Urlaub macht, dann geht man mit voller Freude jeden Tag auf Erkundungstour in das Burgenland.“

Andrea und Peter gestalteten gemeinsam mit ihrer Freundin einen kleinen Bildband, der die schönen Erlebnisse bei einem Urlaub im Kellerstöckl reflektieren.
Schaut mal unter: http://www.ferienwohnungburgenland.at/fotos

Familie Strauss die in Belgien leben

kellerstoeckl wein burgenland

EU – Grüne Abgeordnete Axel Strauss kommentiert:

Lieber Clark, liebe Manuela,

wir hoffen, Ihr konntet den Hochsommer auf Eurem Kurzurlaub mit den Pferden
in den Alpen genießen!

Der Herbst ist nun da und bestimmt hat die Lese im Burgenland begonnen.
“Neuen Süßen” (so heißt der neue Wein in meiner Heimat Baden, wie wird der
bei Euch genannt?) gibt es hier in Belgien leider nicht, aber wir zehren
noch von unseren Urlaubserinnerungen aus Eurem tollen Kellerstöckl. Welch
ein Glück, daß Ihr das vor der Zementsanierung bewahrt habt!
Wir hatten eine wunderbare, heiße Sommerwoche bei Euch, in den Weinbergen,
im Wald, in den Buschenschänken und bei mehreren Ausflügen nach Ungarn. Für
uns die Entdeckung eines “vergessenen Zipfel Europas”, wo die Uhren noch
langsamer gehen.

Vielen Dank, daß Ihr zu dieser Erfahrung beigetragen habt,
mit herzlichen Grüßen
Sylvia, Axel und die kids